logotype
image1 image2 image3 image3

Publikationen Sexualberatung und Sexualtherapie

Sexualmedizinische Behandlungsfälle 
Entwicklungen 1980 – 1990 – 2004
M. Sigg, R. Klaghofer, B. Imthurn, C. Buddeberg
Praxis 2010; 99 (8): 481–486 481

Management eines Tabus 
EXPECT-Studie: Therapie der erektilen Dysfunktion aus der Sicht von Ärzten und Patienten
C. Buddeberg, A. Bitton, A. Eijsten, R. Casella
ARS MEDICI 14, 2007

Erektile Dysfunktion bei Männern in der zweiten Lebenshälfte 
C. Buddeberg, T. Bucher, R. Hornung
Der Urologe [A] 9 · 2005

Sexualität in der zweiten Lebenshälfte 
Ergebnisse einer empirischen Untersuchung
T. Bucher, R. Hornung, C. Buddeberg
Z Sexualforschung 2003, 16, 249-271

Sexualanamnese, Sexualberatung, Sexualtherapie 
C. Buddeberg
Therapeutische Umschau, Band 51, 1994, Heft 2

 

Folgende Bücher sind im Handel erhältlich

Sexualberatung

 

 

Sexualberatung
Eine Einführung für Ärzte, Psychotherapeuten und Familienberater
Claus Buddeberg

4. Auflage

Thieme Verlag 2005
ISBN 3-13-136574-9

Basierend auf seiner langjährigen Erfahrung in Beratung und Therapie sexueller Störungen beschreibt der Autor

  • die soziokulturellen und biologischen Aspekte der Sexualität
  • methodische Fragen der Sexualberatung und
  • therapeutische Schritte im Beratungsprozess.
Sexualität im Wandel  

Sexualität im Wandel
Rainer Hornung, Claus Buddeberg, Thomas Bucher (Hrsg.)

Zürcher Hochschulforum, Bd. 36
2004, 212 Seiten, zahlreiche Darstel-lungen, Format 17 x 24 cm, broschiert
CHF 48.–/EUR 29.90 (D)
ISBN 3 7281 2886 4

Sexualität ist ein Thema, das alle Menschen betrifft: Wie sie vom Einzelnen in verschiedenen Lebensphasen erlebt und gestaltet wird, ist einerseits durch vorgegebene biologische Abläufe bestimmt, andererseits durch soziokulturelle Einflüsse geprägt. Mit welchen Bedeutungen sie gesellschaftlich und vom Einzelnen versehen wird, ändert sich mit dem Ort und über die Zeit. So ist die Sexualität auch Gegenstand verschiedenster natur- und geisteswissenschaftlicher Disziplinen: Biologie und Medizin, Ethnologie, Geschichte, Soziologie, Psychologie, Pädagogik, Sprach- und Literaturwissenschaften. – Die Beiträge dieses Bandes beleuchten verschiedene Aspekte des ständigen Wandels der Sexualität auf individueller und gesellschaftlicher Ebene.

© 2015 Praxis Prof. C. Buddeberg und Prof. B. Buddeberg-Fischer