logotype
image1 image2 image3 image3

Psychosomatische Konsilien

Körperliche Beschwerden ohne nachweisbare Organbefunde führen häufig zu zahlreichen und kostspieligen diagnostischen Untersuchungen und erfolglosen Behandlungen. Stehen diese Beschwerden in Zusammenhang mit belastenden Lebenserfahrungen, anhaltendem Stress oder Konflikten am Arbeitsplatz bzw. im Privatleben, so ist ein psychosomatisches Konsilium indiziert. Die Zuweisung zum Konsilium sollte vom behandelnden Hausarzt oder Spezialarzt mit dem Patienten / der Patientin vorgängig besprochen werden.


Psychosomatische Konsilien bei unerfülltem Kinderwunsch

Wir sind in Teilzeit als Konsiliarärzte tätig

© 2015 Praxis Prof. C. Buddeberg und Prof. B. Buddeberg-Fischer